Home > Handbuch Babysitting anmelden
Babysitting
<< Was Babysitter bei ihrem ersten Kontakt mit Eltern und Kindern beachten sollten. Übersicht Wonach Babysitter die Eltern unbedingt fragen sollten. >>
Die vielfältigen Aufgaben eines Babysitters.

Die vielfältigen Aufgaben eines guten Babysitters

 Die Hauptaufgabe eines Babysitters sollte natürlich immer darin bestehen, die Kinder während der Abwesenheit der Eltern zu beaufsichtigen und zu betreuen. Wie diese Aufgabe im Einzelfall konkret aussieht, hängt jedoch davon ab, wie alt die Kinder sind, wie lange und zu welcher Tageszeit sie betreut werden sollen. 
Muss der Babysitter zum Beispiel das Mittagessen oder das Abendbrot vorbereiten? Soll er die Durchführung der Hausaufgaben überwachen? Muss er das Baby windeln und füttern? Soll er die Kinder zu einzelnen Veranstaltungen (z.B. Fußballverein) bringen? Oder wird er erst spät abends als Vertrauensperson benötigt, wenn das Kind im Schlaf von einem Alptraum aufwacht?
Wie weit die Aufgaben eines Babysitters reichen, muss in jedem Einzelfall konkret besprochen und ausgehandelt werden. 
Gerade bei Säuglingen kann es vorkommen, dass der Babysitter auch mal das Fläschchen geben oder das Kleinkind füttern muss. Die Eltern sollten in diesem Fall genau erklären, wo er alles findet (z.B. Fläschchen, Babynahrung etc.) und worauf er dabei achten soll. In einem solchen Fall sollte der Babysitter die Eltern darum bitten, dass ihm zunächst einmal genau gezeigt und vorgemacht wird, wie das Kind normalerweise gefüttert wird und er sollte dies auch zumindest einmal unter Anwesenheit und Anleitung der Eltern tun. Auch sollten die Eltern möglichst einen genauen Zeitplan erstellen, wann gespielt, wann gefüttert und wann geruht wird.
Natürlich kann es auch bei älteren Kindern vorkommen, dass der Babysitter etwas zum Mittag kochen muss oder das Abendbrot vorbereiten soll. Auch hier bietet es sich an, dass die Eltern genau aufschreiben, wann die Mahlzeiten eingenommen werden und wann Hausaufgaben oder Haushaltspflichten erledigt werden sollen.
Wenn der Babysitter einmal zu Ruhephasen aufpassen soll, muss er gesagt bekommen, wann diese sind. Schläft das Kind unmittelbar nach den Mahlzeiten oder darf es vorher noch eine halbe Stunde spielen? Wie sehen die gewohnten Rituale aus? Soll der Babysitter eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen? Wie lange soll der Mittagsschlaf dauern? All diese Fragen sollten die Eltern mit dem Babysitter vorab genau klären. 
 
 


Zuletzt geändert von Hermann Koch (koch)  am 18 Jul 2011  um 10:28
<< Was Babysitter bei ihrem ersten Kontakt mit Eltern und Kindern beachten sollten. Übersicht Wonach Babysitter die Eltern unbedingt fragen sollten. >>



Seite zuletzt geändert am: 22.03.2012, 16:14

nach oben!